NOVEMBER 2016: MY PERSONAL REVIEW


Hallo ihr Lieben!
Der November dieses Jahr war tatsächlich mal wieder ein Monat, der einen Rückblick hier auf dem Blog verdient hat. Oder eher gesagt: ein Monat, in dem mein Leben auch aus anderen Dingen als der Schule bestand. Ich will mich hier eigentlich echt nicht immer über die Schule aufregen, denn im Großen und Ganzen bin ich ja froh, dass ich die Möglichkeit habe, Abitur zu machen. Aber es ist eben auch Fakt, dass die Schule dann enorm viel Zeit in Anspruch nimmt, selbst wenn man versucht, nur das Nötigste zu machen. Wie auch immer, im November standen ausnahmsweise mal fast keine Klausuren an (eigentlich ein Wunder) und so konnte ich mir auch mal ein bisschen Zeit für mich selbst nehmen, und vor allem am Wochenende einfach mal gar nichts tun. Bevor ich nun also endgültig in den Dezember starte - die Weihnachtsstimmug ist auf jeden Fall schon da! - möchte ich noch ein paar meiner liebsten Novembermomente mit euch teilen.



Der wohl aufregendste Tag war diesen Monat definitiv der 16. November. Wer mir auf Instagram folgt, hat wahrscheinlich schon mitbekommen, dass ich an diesem Tag in Stuttgart war. Den Grund dafür seht ihr in der Mitte der obigen Collage - die Hochschule der Medien. Wie ihr wisst, mache ich nächstes Jahr mein Abitur und so langsam wird es Zeit, sich zu überlegen, wie es danach weiter gehen soll. Ich persönlich bin mir mittlerweile schon ziemlich sicher, dass mein Weg in Richtung Medien, PR oder Marketing gehen soll. Das ist natürlich immer noch ein ziemlich weitgefasster, vielfältiger Bereich. Deshalb habe ich in letzter Zeit mal Ausschau nach entsprechenden Studiengängen gehalten und bin auf die Hdm Stuttgart gestoßen, wo ich mich dann einfach gleich mal zum Infotag angemeldet habe. Dort gibt es glaube ich um die 20 Studiengänge rund um die Welt der Medien, es ist also theoretisch für jeden Medienbegeisterten etwas dabei. Für mich interessant waren vor allem die Studiengänge Crossmedia Redaktion / Public Relations, sowie Werbung- und  Marktkommunikation. Alles in allem kann ich erst einmal sagen, dass mir der Infotag an der Hdm wirklich gut gefallen hat und ich mir durchaus vorstellen könnte, dort zu studieren. Aber naja, wir werden sehen, wo mein Weg nächstes Jahr dann hinführt.










Nach meinem Besuch an der HdM hatte ich dann noch ein bisschen Zeit, um mir Stuttgart anzusehen. Ich war zuvor nur einmal ganz kurz dort und das ist auch schon länger her, also war die Stadt quasi komplett neu für mich. Zwar habe ich mich hauptsächlich im Stadtzentrum rund um den Schlossplatz aufgehalten und sonst nicht viel von der Stadt mitbekommen, doch das, was ich gesehen habe, hat mir schonmal richtig gut gefallen und ich habe mich dort gleich wohlgefühlt, wenn man das so sagen kann. Und ich wäre nicht ich, wenn ich nicht auch nach ein paar coolen Foodspots Ausschau gehalten hätte. Leider hatte ich nicht allzu viel Zeit, aber was ich zum Beispiel geschafft habe, war ein kleiner Zwischenstopp bei Manufactum Brot & Butter (1&2), das ist so eine Art Bäckerei mit integriertem Café, wo ich mir ein leckeres Fruchtgranola und eine Zimtschnecke gegönnt habe. Besonders cool fand ich dort die Einrichtung! Außerdem habe ich mir noch ein paar süße Leckereien bei breuninger gekauft - ein Himbeertartelett (3) und diese unglaublich guten Macarons auf dem letzten Bild (4).
























Eine Sache, für die ich mir diesen Monat endlich mal wieder Zeit genommen habe, ist das Lesen. Und damit meine ich ein Buch zu lesen, einfach weil ich Spaß daran habe und nicht, weil ich es für die Schule lesen muss. Ganz spontan habe ich dann einfach mal mit der Divergent-Reihe von Veronica Roth angefangen, über die ich schon viel Gutes gehört habe und die außer mir wahrscheinlich sowieso schon jeder gelesen hat. Und was soll ich sagen? Innerhalb weniger Tage hatte ich das Buch durchgelesen! Letzten Samstagmorgen habe ich bestimmt über 200 Seiten auf einmal gelesen, das ist mir schon so lang nicht mehr passiert. Und irgendwie ist mir erst dann aufgefallen, wie sehr ich das Lesen eigentlich vermisst habe ... wie schön es doch eigentlich ist, es sich mit einem Buch im Bett gemütlich zu machen und in eine komplett andere Welt einzutauchen. Divergent hat mir jedenfalls richtig gut gefallen, die Story hat mich unglaublich gefesselt und ich kann es allen, die es noch nicht gelesen haben, wirklich empfehlen.


Hier noch ein paar weitere Eindrücke aus dem November: (1) chillen im Bett mit Tee und dem be selfies-Magazin, ein echt tolles Projekt übrigens, das von einigen meiner Lieblingsbloggerinnen ins Leben gerufen wurde // (2) Selfie - hier trage ich übrigens einen meiner neuen Favoriten auf den Lippen, den ich euch bald in einem Post vorstellen werde // (3) Und noch ein Spiegelbild, entstanden kurz bevor wir die Bilder für meinen letzten Look geschossen haben // (4) Nachdem ich Divergent durchgelesen hatte, habe ich beschlossen, einfach Tintenherz nochmal zu lesen. Ein bisschen Nostalgie ist doch immer gut. Das Buch habe ich damals, vor 5 Jahren oder so, total geliebt!


(1) Außerdem bin ich diesen Monat endgültig der Serie Game of Thrones verfallen. Auch da bin ich wahrscheinlich ein ziemlicher Nachzügler, aber glaubt mir, ich wünschte auch, ich hätte schon viel früher angefangen, die Serie zu schauen! Irgendwie habe ich ein bisschen gebraucht, um "reinzukommen", doch nun bin ich in der 5. Staffel angekommen und definitiv süchtig. // (2) Ein ziemlich nachdenklicher Tag war diesen Monat sicher für viele der 8. bzw. 9. November, als Donald Trump in den USA zum Präsidenten gewählt wurde. Meine Gedanken dazu habe ich hier mit euch geteilt. // (3) Und zum Abschluss ein weiteres Selfie mit meinem neuen Weihnachtspulli :)


Ezählt mir doch gern, wie der November bei euch so verlaufen ist. Gab es irgendwelche Highlights? Und wie sehen nun eure Pläne für den Dezember so aus?

Ich wünsche euch allen ein schönes erstes Dezemberwochenende! Bis bald,
Svenja


Kommentare :

  1. Ein toller Post - ich liebe ja solche Rückblick Posts :)
    Mein November war total stressig bezüglich der Uni (Prüfungen über Prüfungen) deshalb gibts bei mir eigentlich wenig darübr zu erzählen.. Aber dein November hört sich ja echt super aufregend an ...
    Liebst, Julia | Julysbeautylounge

    AntwortenLöschen
  2. Toller Rückblick! November war bei mir ziemlich stressig, wobei das eigentlich jedes Jahr so ist. Game of thrones ist echt ne hammer Serie :)

    LG Cella♥ | Hier geht's zu meinem Blog

    AntwortenLöschen
  3. das schaut wirklich ganz so aus, als hättest du eine super schönen und vor allem ereignisreichen November gehabt. deine Fotos sprechen jedenfalls Bände :)
    ich finde es auch große klasse, dass du dich bereits um deine Zukunftsmöglichkieten informierst und dafür auch an die Medienhochschule gefahren bist! richtig toll!

    ❤ Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/
    https://www.instagram.com/liebewasist/

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Svenja (^__^),
    hach, die Starbucks Holiday Season Becher sehen einfach klasse aus - da hast Du auf jedenfall ein schönes Exemplar bekommen (hoffe, Du hast ihn auch aufgehoben, denn die sollen sich ja auch ganz gut als Stiftebecher machen <3).
    Und bei Breuninger gibt es Himbeertartelettes und Macarons?! - Breuninger ist mir in erster Linie nur als gehobenes, modisches Kaufhaus bekannt - aber eine hauseigene Confiserie, hui (O.O)!! Da muss ich jetzt aber mal ganz genau Ausschau halten, wenn ich wieder mal in unserem Breuninger bin.
    Divergent hat mir auch sehr gut gefallen - den gleichnamigen Film habe ich inzwischen auch schon zweimal gesehen (^-^).

    Liebe Grüße & Dir noch einen schönen Sonntag!
    Vernissage ♥ Cream

    AntwortenLöschen
  5. Das klingt echt nach einem tollen November! Ich freue mich für dich, dass du mehr Zeit für dich hattest und nichts für die Schule machen musstest. :)
    Liebe Grüße,
    Laura von lauraskreativecke

    AntwortenLöschen
  6. Das klingt nach einer schönen und entspannten Zeit, die Du da hattest.
    Ich finde zu dieser Zeit, sollte man sich öfter mal was gönnen.

    Ich habe auch eine neue Serie bei Netflix angefangen - Starnger Things. Ich liebe die Serie, ist wirklich weiter zu empfehlen und lohnt sich alle Male.

    Herzliche Grüße Miso :) http://homeofdecolicious.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Über Stranger Things habe ich jetzt auch schon so viel Gutes gehört - vielleicht fange ich die Serie dann als nächstes mal an.. :)

      Löschen
  7. Schöner Post:) Ich liebe Game of Thrones und die Divergent Bücher :)

    Laura<3
    Mein Blog♥

    AntwortenLöschen
  8. Richtig schöne Bilder! Und ja: Der Tag an dem Donald Trump gewählt wurde, war auch für mich ein Tag der Fassungslosigkeit... Liebe Grüße, Leonie von http://eyeofthelion.de

    AntwortenLöschen
  9. was für ein toller rückblick! ich finde es immer so krass zu lesen dass leute erst nächstes jahr ihr abi machen, um dann zu realisieren dass es bei mir schön ganze 2 jahre her war :O! Aber deine zukunftspläne hören sich schon mal sehr interessant an, ich stelle mir ein studium in richtung marketing/pr sehr spannend vor und hätte es auch am liebsten gemacht. ich wünsche dir viel erfolg :)

    Sandy http://golden-shimmer.blogspot.de/

    AntwortenLöschen