finally 18 // a last winter outfit


Hallo ihr Lieben!  Ihr habt richtig gelesen, heute ist mein 18. Geburtstag. Auf mich wirkt es immer so, dass für viele der 18. Geburtstag irgendwie so ein riesiger Schritt ist, auf den sie ewig lange hinfiebern - endlich allein Autofahren, Alkohol kaufen und alles, was sonst noch so dazugehört. Ich muss ehrlicherweise gestehen: bei mir ist das nicht so extrem. Erschreckend schnell ist die Zeit vergangen und nun bin ich plötzlich schon 18. Versteht mich bitte nicht falsch - klar freue ich mich darüber auch! Doch auch wenn ich nun ganz offiziell die Volljährigkeit erreicht habe, ändert sich außer ein paar, für mich eher "kleineren", Sachen eben doch nicht so viel. Und mal abgesehen von der etwas größer aufgezogenen Feier ist es eben doch nur ein Geburtstag wie alle anderen. Keine Ahnung, ob irgendjemand so in etwa nachvollziehen kann, wie ich das meine. Wie auch immer, ich freue mich schon, heute und am kommenden Wochenende eine schöne Zeit mit meiner Familie und meinen Freunden zu verbringen, eventuell teile ich dann auch noch ein paar Bilder davon mit euch. Doch heute wollte ich euch ersteinmal noch ein Outfit zeigen, das wir schon vor ein paar Wochen fotografiert haben. Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass das Wetter sich in den nächsten Wochen eher Richtung Frühling wenden wird oder dass ich, selbst wenn diese Prophezeiung nicht eintritt, keine Lust mehr auf richtige Winteroutfits haben werde. Somit wird das wohl, wie der Posttitel schon sagt, das letzte Outfit für diesen Winter. Auf den Bildern seht ihr übrigens wieder mal eine meiner liebsten Kombinationen in letzter Zeit: Der Layering-Look bestehend aus dem gestreiften Shirt und einem etwas kürzeren schwarzen, wahlweise auch grauem, Pullover.



























How to spend the perfect cozy day at home


Hallo ihr Lieben, ich hoffe ihr seid alle gut in den Valentinstag gestartet! Heute wird es ganz gemütlich auf meinem Blog. Denn obwohl ich gern unterwegs bin und etwas unternehme, manchmal gibt es einfach nichts Besseres als einen ruhigen, entspannten Tag zuhause. Besonders Sonntag scheinen wie prädestiniert dafür zu sein! Wer also heute nichts vor hat bzw. beschlossen hat, den Valentinstag nicht sonderlich zu zelebrieren, für den sind meine folgenden Tipps bestimmt genau das Richtige. Vor einigen Tagen erreichte mich nämlich ein Paket vom Onlineshop Dormando, dessen Inhalt mich sofort überzeugt hat und deshalb gleich seinen berechtigten Platz in diesem Post findet. Falls ihr wissen wollt, was darin enthalten war, müsst ihr euch nicht lang gedulden: ich verrate es euch gleich in meinem ersten Tipp! Also legen wir mal los..